Perlenkunst

Aus PerlenWiki
Version vom 29. August 2011, 21:18 Uhr von Dietmar (Diskussion | Beiträge) (Rückwärts-Link "Inhaltsverzeichnis")

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier geht es zurück zum Kapitel Inhaltsverzeichnis

Perlenkunst.jpg

Übersicht

Ein Hinweis zur Aktualität der Übersicht


Wie so vieles wurde auch die Perlenkunst - das Wissen um das Herstellen von Glasperlen vor einer offenen Flamme - in den vereinigten Staaten neu belebt und wiederentdeckt. Aber auch im "alten" Europa geriet das Glasperlenmachen nie ganz in Vergessenheit.

Heute erfreut sich das traditionsreiche Kunsthandwerk einer wachsenden Fangemeinde, und zahlreiche Neu- und Weiterentwicklungen im Bereich Arbeitsmaterial und Werkzeug sowie der rege Austausch übers Internet ermöglichen es heute auch, Glasperlendrehen als Hobby auszuüben.

Jeder Neueinsteiger platzt vor lauter Fragen und Wissensdurst; das Glasperlen-Wiki ist dazu da, das Wissen vieler professioneller und privater Glasperlenmacher und -macherinnen in einer strukturierten Form öffentlich zugänglich zu machen, und somit diesen Wissensdurst etwas stillen zu helfen.

In den Tutorials gibt es viele Anleitungen dazu, wie man Perlen gestalten kann. Schritt für Schrittanleitungen (häufig auch mit Bildern) sollen helfen, Design nachzuarbeiten und dann daraus einen eigenen Stil zu entwickeln. Hier gibt es auch viele Tipps zur Weiterverarbeitung von Perlen zu Schmuckstücken.

Im Unterbereich Glaskombinationen werden Erfahrungen darüber geteilt, wie sich Gläser in verschiedenen Farben und aus unterschiedlichen Glashütten miteinander verarbeiten lassen. Manche Gläser lassen sich besonders effektvoll kombinieren, andere Gläser lassen sich gar nicht miteinander verarbeiten.

Deutsche und englische Bücher werden im Unterbereich Literatur besprochen.

Design ist ein Unterbereich im Glasperlenwiki, der noch auf kreative Menschen wartet, die ihn mit Leben füllen.

Grundbegriffe - Was ist ein ... ?

automatisch erstelltes Inhaltsverzeichnis

<categorytree mode=all depth=2>Perlenkunst</categorytree>