Präsentation

Aus PerlenWiki
Version vom 6. Dezember 2011, 21:22 Uhr von GeTuemII (Diskussion | Beiträge) (Linkkorrektur perlentreff.de)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Leider wird diese Seite zur Zeit ständig von Spammern missbraucht.
Daher wurde diese Seite geschützt.
Wer Änderungen machen möchte, kann mir diese gerne zusenden, ich setze sie dann ein.
--Lodin Erikson 22:12, 30. Jul 2008 (CEST)




Hier eine alphabetische Auflistung aller Artikel aus der Kategorie Präsentation


Nach all der vielen Arbeit, die wir in unsere Perlen und Schmuckstücke gesteckt haben, wollen wir diese natürlich auch angemessen präsentieren.

Hier sind nun Anleitungen und Tipps zum Fotographieren, zum Aufbau eines Verkaufsständers oder eines ganzen Marktstandes.

Fotografieren der Perlen


Deko für Marktstand

Perlen präsentieren und verkaufen

* Verkaufsstand
Als Untergrund für die Verkaufsfläche verwende ich schwarzen Stoff, der gut befestigt (mit Tacker) wird, darauf kommen farblich sortiert die Colliers. Ringe und Armbänder lege ich in passender Kombination dazwischen. Um die Fläche des Tisches zu vergrößern verwende ich Kartons die ich zur Pyramide falze und mit Stoff überziehe, mit Stecknadeln können dann die Colliers dekoriert werden.

Lange Ketten werden am Dach des Standes aufgehängt. Für Ohrringe habe ich eine Pinwand mit schwarzem Stoff bezogen und die Ohrringe paarweise dekoriert.

Für Focalperlen habe ich ein selbstgebautes beleuchtetes Rondelle (Bild folgt)

Eine Schale mit kleineren Perlen zum "suchen" hat sich auch sehr bewährt!

Als zusätzliche Dekoration lege ich nur noch einige Glasstäbe auf den Tisch.

Wichtig ist auch noch ein Regal, worin die Verpackungen, Werkzeuge ect. griffbereit liegen.

* Perlenpräsentationsständer

Hier ein Tipp von Martina (Matze) aus dem PT:

Von Ikea das Seitenteil fürs Ivar-Regal in ca. 70 cm Höhe (gibts schmal und breit, die schmale Version kostet 5 Euro, die breite unwesentlich mehr). Das ganze auf ein Grundbrett geschraubt. 1,6mm Edelstahl-Schweißdraht aus dem ich auch meine Dorne mache auf die passende Länge gestutzt, also auf einer Seite einhängen in die Regallöcher, dann ca. 1-2mm länger abschneiden als es bis zur anderen Seite ist, und dann leicht gebogen einhängen. Und fertig ist das Perlendisplay. Zwar vielleicht nicht Profi-tauglich, aber nicht so schlecht.

PS 1: Höhe ca. 73 cm ohne Sockel, Breite schmale Version (im Bild) ca. 23 cm innen, breite Version ca. 43 cm innen

PS 2: Wenn man die Streben entgratet dann gibts beim Einhängen auch nicht solche Kratzer im Holz wie ich sie teilweise gemacht hab

PS 3: sinnvoll sind 1,6mm oder 2,0mm Streben, die dünnen gehen leichter rein, sind aber auch schneller verbogen. Noch dickere kann man nicht mehr richtig biegen, die sollte man dann nicht breiter machen als so, daß man sie noch einhängen kann ohne zu verbiegen, dann läuft man aber Gefahr, daß sie rausfallen (da will ich mir noch was vernünftiges überlegen, vielleicht was mit Feder oder so...)

Pdisplay1.jpg

Pdisplay2.jpg

Und hier gibt es den Beitrag im Forum dazu: [[1]]



Hier findet Ihr eine alphabetische Auflistung aller Artikel aus der Kategorie Sonstiges :